farbiges Logo der Wissenschaftlichen Kommission Nds. Niedersachen klar Logo

Institutionenbezogene Evaluationen


Neben den fach- und themenbezogenen Evaluationen widmet sich die WKN institutionellen Begutachtungen sowie der Bewertung von Entwicklungskonzepten einzelner oder mehrerer Einrichtungen. Diese sind anlassbezogen, da sie eine oder mehrere niedersächsische Wissenschaftseinrichtungen in einer konkreten Planungs- oder Restrukturierungssituation betreffen und von den Institutionen selber oder dem MWK angestoßen werden. Ziel der Begutachtungen ist es, die für die Weiterentwicklung der Einrichtungen notwendigen Entscheidungsprozesse der Institutionen selbst und auch der Politik durch Empfehlungen externer Expertinnen und Experten im Sinne des unbefangenen „Blicks von außen“ zu verbessern. Die Ergebnisberichte der institutionenbezogenen Forschungs- und Strukturevaluationen werden meist veröffentlicht, sind z.B. aus Gründen des Datenschutzes manchmal jedoch auch nur für den internen Gebrauch bestimmt. Beispiele für institutionenbezogene Evaluationsverfahren sind (chronologisch, aufsteigend):

Evaluation des Modells der Stiftungshochschulen in Niedersachsen (2019)

Strukturanalyse der außeruniversitären Forschung in Niedersachsen (2019)

Evaluation des Laser Zentrums Hannover e. V. (LZH) (2018)

Evaluation des Instituts für Islamische Theologie (IIT) der Universität Osnabrück (2018)

Evaluation des Centers für lebenslanges Lernen der Universität Oldenburg (C3L) (2017)

Wissenschaftsallianz TU Braunschweig und Leibniz Universität Hannover - Begutachtung der Anträge "SMART BIOTECS", "QUANOMET" und "MOBILISE" (2016)

Evaluation der Clausthaler Umwelttechnik-Institut GmbH (CUTEC) und des Energieforschungszentrums Niedersachsen (EFZN) im Kontext der Energieforschung an der TU Clausthal (2016)

Niedersächsisches Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung (nifbe) - Folgebegutachtung (2015)

Evaluation der Niedersächsischen Technischen Hochschule, NTH (2014)

Evaluation des Centre for Modern Indian Studies an der Universität Göttingen, CeMIS (2014)

Institut für Ökonomische Bildung gemeinnützige GmbH, Oldenburg (2013)

Deutsches Forschungszentrum für künstliche Intelligenz (DFKI) - Robotics Innovation Center (RIC) Außenstelle an der Universität Osnabrück (2013)

Strukturberatung der Physik an der Universität Osnabrück (2013)

Strukturberatung zur Geoinformatik, Informatik und Systemwissenschaft an der Universität Osnabrück (2012)

Bewertung der institutionellen Strategie 2012 der Universität Göttingen (2012)

Niedersächsisches Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung (nifbe) - Erstbegutachtung (2011)

Didaktisches Zentrum (diz) der Universität Oldenburg (2011)

Modellstudiengang BA Elementar- und Primärpädagogik (2011)


zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln