farbiges Logo der Wissenschaftlichen Kommission Nds. Niedersachen klar Logo

"Wissenschaftspreis Niedersachsen"


Seit 2007 vergibt das Land Niedersachsen jährlich Wissenschaftspreise in den vier Kategorien Wissenschaftlerin bzw. Wissenschaftler einer Universität, Wissenschaftlerin bzw. Wissenschaftler einer Fachhochschule, Nachwuchswissenschaftlerin bzw. Nachwuchswissenschaftler sowie Studierende. Antragsberechtigt sind alle niedersächsischen Universitäten und Fachhochschulen; thematische Vorgaben existieren nicht. Prämiert werden besondere Leistungen in der Wissenschaft (Forschung und Lehre) unter besonderer Berücksichtigung von Kooperationen innerhalb Niedersachsens sowie des jeweiligen gesellschaftlichen und sozialen Engagements. Insgesamt werden jährlich Preisgelder von ca. 80.000 Euro vergeben.

Die Auswahl der Preisträgerinnen und Preisträger erfolgte bis einschließlich 2012 durch eine eigens eingerichtete fünf- bis siebenköpfige Jury, deren Zusammensetzung jährlich wechselte; die Organisation lag beim Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK). 2013 wurde der WKN die Durchführung des jährlichen Auswahlverfahrens übertragen. Die jeweils aktuelle Ausschreibung sowie Informationen zu den bisherigen Preisträgerinnen und Preisträgern finden Sie unter dem folgenden Link: Wissenschaftspreis Niedersachsen.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln